Schriftgröße

A A A
Das Waldhaus in der Landessportschule Ruit ist wieder nutzbar. Nach 15 Monaten Umbauzeit, in denen das aus den 1930er-Jahren stammende Gebäude komplett ausgebeint wurde, wurde es Mitte Januar wieder eröffnet. „Das ist eine alte Liegenschaft, die in völlig neuem Gewand daherkommt“, sagte WLSB-Präsident Andreas Felchle bei einer kleinen Eröffnungsfeier. Und das Waldhaus macht seinem Namen alle Ehre. Die Besucher sehen beim Betreten des Hauses nicht nur eine riesige Fototapete mit einem Waldmotiv, die 48 Zimmer mit insgesamt 93 Betten wurden auch mit viel Holz ausgestaltet.
 
„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.